2020_01.jpg

Pfad

WM Qualifikation Lofer 2012

Timon Lutz erkämpft Platz im Junioren Nationalteam

Timon Lutz, der amtierende Deutsche Jugendmeister im Kanuslalom, hat sich eine Woche nach seinem 16. Geburtstag wohl selbst das schönste Geschenk gemacht. Bei der Qualifikation für das Deutsche Junioren Nationalteam vom 18. bis 20. Mai im österreichischen Lofer errang er überraschend den 3. Platz bei den Herren.

Im stark besetzten Feld mit deutlich erfahreneren und älteren Junioren setze sich der Kölner Jugendfahrer, der für den WSF 31 startet, durch. Die Tore im wuchtigen Wildwasser der Saalach waren anspruchsvoll gehängt und kamen dem technisch sehr versierten Timon Lutz entgegen. Nach einem verpatzten Rennen am ersten Tag startete er eine beeindruckende Aufholjagd. Ausgestattet mit einer großen Portion Coolness und Vertrauen in die eigene Paddeltechnik fuhr er an den zwei darauf folgenden Tagen 2 sehr gute Finalläufe und sicherte sich Platz 3 in der Endwertung und damit ein Ticket für die Weltmeisterschaft im Juli in Wausau, USA.

Auch die weiteren jungen Athleten des WSF 31 errangen sehr achtbare Platzierungen:

Herren K1: 3. Timon Lutz, 14. Felix Hornig, 63. Caspar Bohn

Damen K1: 12. Eva Pohlen

Herren C1: 15. Jonathan Buschhaus

www.lofer-rennen.de/Docs/SL/2012/Quali%20Junioren%20-%202012.pdf