Pfad

Maren Lutz bei den Junioren-Europameisterschaften 2015

 

Erst nach einer spannenden 2. Qualifikation gegen Elena Appel aus Augsburg bei den Deutschen Meisterschaften im Juli sicherte sich Maren endgültig das Ticket für die Europameisterschaften der Junioren 15-18 Jahre). Diese fanden dann vom 27. – 30.8 im polnischen Krakow (Krakau) statt. Die Strecke in Kolna, einen Vorort von Krakau, ist ein moderner künstlicher Slalomkanal. Die schwierige Wildwasserstrecke wird,  ähnlich dem Eiskanal in Augsburg, von dem Fluß Vistula hinter einem Stauwehr abgezweigt. Maren war mit ihren Leistungen nicht ganz zufrieden, scheiterte sie doch als 25. knapp an der Qualifikation für das Halbfinale der 20 besten Sportlerinnen. Aber mit ihren 16 Jahren war sie nicht nur das Nesthäkchen im deutschen Team. Krakow war auch ihr erster internationaler Einsatz für die deutsche Nationalmannschaft. Dafür hat sie sich super geschlagen!

Wir dürfen zu Recht stolz darauf sein, dass es ein junges WSF-Mädchen geschafft hat, die deutschen Farbe zu vertreten.